Café Future Live Talk | Helden

Wie man aus sozialen Projekten Kraft schöpft

Drei Unternehmen nutzten den 1. Lockdown 2020 für neue Wege mit neuen Netzwerken und neuen Zielgruppen.
Screenshot FOOD SERVICE
Drei Unternehmen nutzten den 1. Lockdown 2020 für neue Wege mit neuen Netzwerken und neuen Zielgruppen.

Um kreative Impulse und soziale Projekte gegen die Krise ging es im Café Future live-Talk zum Special Helden mit drei Unternehmern aus dem Gastgewerbe und Foodservice-Redakteur Markus Roman als Moderator. Bereits im ersten Corona-Lockdown beschritten Patrick Rüther von tellerand consulting, Koral Elci von Kitchen Guerilla und Oliver Winter, CEO a&o hostels, besondere Wege und mobilisierten die Mitarbeiter für soziales Engagement. Über Effekte und Erfahrungen für die Unternehmen berichten die drei Gastro-/Hotellerie-Profis im Café Future live im Rahmen der IDX_FS powered by Internorga.

Die folgenden drei Unterstützungs-Projekte führen exemplarisch für unzählige weitere "Heldentaten" während der Pandemie vor,

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats