Gschöderer, Breker, Vespers.
Burgerme/Vytal/Proampac
Café Future live Talk | IDX_FS

Delivery als Wachstumstreiber der Branche

Delivery ist mit Abstand das Wachstumsthema der Branche in Zeiten der Corona-Pandemie. Zum Gast gibt es vielfach nur noch einen Kontakt, und der ist an der Türschwelle. Wie Gastronomen den Trend für sich nutzen können, zeigen in der Café Future live-Themenlounge drei Experten mit langjähriger Erfahrung: Stephan Gschöderer, Gründer und Geschäftsführer der Delivery-Marke Burgerme, Gründer der Mehrweglösung für die Gastronomie Vytal, Dr. Tim Breker, sowie Carsten Vesper vom Verpackungsspezialisten ProAmpac.

 

Jetzt für die IDX_FS registrieren und kostenfrei teilnehmen

Termin: 17. März, 11 Uhr

Im Gespräch sind

Stephan Gschöderer hat 2010 gemeinsam mit Johannes Bankwitz Burgerme gegründet. Die Marke mit mehr als 90 Standorten in Deutschland und den Niederlanden verbindet seit Beginn die beiden ungebrochene Trends: Premium-Burger und Premium-Delivery. Gschöderer und Bankwitz sind bis heute die Köpfe der burgerme-Familie und setzen weiter konsequent auf Franchising als Wachstumsstrategie.

Dr. Tim Breker ist Mitgründer und Geschäftsführer des digitalen und pfandfreien Mehrwegsystems Vytal. Angelegt an die Sharing Economy teilen sich mehr als 700 Restaurants, Kantinen, Supermärkte und Konsumenten Vytal-Schalen, um den Konsum von Mitnahme-, Lieferessen und Convenience-Food von Einwegverpackungsmüll zu trennen.

Carsten Vesper weist langjährige Erfahrung im Food- und Foodservice-Sektor auf. Seit 2003 ist Vesper auf Verpackungen spezialisiert und wurde 2015 Sales Director Central Europe bei der Firma RAP UK, die jüngst durch das amerikanische Unternehmen ProAmpac übernommen wurde. RAP/Proampac ist beispielsweise „Haus- und Hoflieferant“ von der Premium-Sandwich-Kette Pret a Manger.

Die Moderation übernimmt foodservice-Redakteurin Ilona Renner.

Mehr Talks im Café Future live am 16. und 17. März

Keine Internorga ohne Café Future live, der Hospitality Lounge von foodservice, gv-praxis und ahgz. Diese Tradition führen wir auch bei der digitalen Ausgabe der Messe, der IDX_FS Expo powered by Internorga, fort – im virtuellen Raum. Am 16. und 17. März präsentieren wir eine Vielzahl von Talks mit Themen, die die Branche bewegen. Die Teilnahme im Rahmen der IDX_FS ist kostenfrei.

Die Redaktionen von gv-praxis, foodservice und ahgz haben ein vielseitiges Programm für Sie zusammengestellt. In den täglichen Branchentalks geht es um die Trends und Themen, die die System-, Gemeinschaftsgastronomie und Hotellerie in Zukunft bewegen.

Einen Überblick über alle Talks finden Sie hier.

Unsere Partner

stats