Hiestand

2003 mit rd. 10 % Umsatzsteigerung

Die Schweizer Hiestand-Gruppe meldet für das abgelaufene Geschäftsjahr ein Umsatzwachstum von 9,8 % in lokaler Währung, das rein organische Wachstum betrug in sfr gerechnet 9,9 % - auf 331,3 Mio. sfr. Damit gelang den Backwaren-Spezialisten ein weiterer Ausbau des Marktanteils. Der Großteil des Wachstums wurde in den Hauptmärkten Schweiz und Deutschland realisiert. Im Heimatmarkt gelang ein Umsatzplus von 16 % auf 161,5 Mio. sfr, in Deutschland konnten trotz rückläufigen Gesamtmarktes 6 % plus (auf umgerechnet 119,6 Mio. sfr) erzielt werden – u.a. dank der Erschließung neuer Absatzkanäle. Die Erlöse in Österreich wuchsen um 25 %. Per 1. Dezember 2003 hat die IAWS Group plc, die 22 % am Aktienkapital der Hiestand Holding hält, die Niederlassung des Unternehmens in Großbritannien übernommen. Hiestand kündigt auch eine überproportionale Gewinnentwicklung für das vergangene Geschäftsjahr an. www.hiestand.ch



stats