Metro Group

22.000 Euro für die Tafeln

Beim Bundestafeltreffen am 29. September hat die Metro Group einen Spendenscheck über 22.000 Euro an den Bundesverband Deutsche Tafel überreicht. Der Spendenerlös wurde durch den Verkauf von 20.000 Exemplaren des Kochbuchs 'Das Gute essen' und 2.000 Vollversionen der gleichnamigen App erzielt. Um zusätzliche Spenden zu generieren, wurde für das iPad nun eine erweiterte Kochbuch-App vorgestellt.

Die kostenlose Fassung der App mit 50 Rezepten verzeichnete bislang 200.000 Downloads. „Mit dem Kochbuch 'Das Gute essen' unterstützen wir die Tafelbewegung dabei, bedürftige Menschen mit einer gesunden Mahlzeit zu versorgen. Zugleich soll das Buch einen hilfreichen Beitrag für eine ausgewogene Ernährung leisten“, so Dr. Michael J. Inacker, Leiter Unternehmenskommunikation, Außenbeziehungen & CSR der Metro Group.

Erst kürzlich hatte das Handelsunternehmen verkündet, für mindestens weitere drei Jahre finanzieller Hauptsponsor der Tafelbewegung zu bleiben. Das Kochbuch 'Das Gute essen' wurde in Zusammenarbeit mit zahlreichen deutschen Spitzen- und Promiköchen erstellt. So standen Alfred Biolek, Johann Lafer und Hans Stefan Steinheuer zur saisonalen Küche Rede und Antwort. Sie erklären unter anderem, wie entscheidend es ist, schon beim Einkauf der Zutaten auf Qualität, Herkunft und Nachhaltigkeit zu achten. Weitere Rezepte der Kochbuch-App stammen von Sterneköchen der Vereinigung 'L'Art de Vivre'.

Die Gerichte sind in drei Schwierigkeitsstufen gegliedert und einfach erklärt, damit das Nachkochen jedem gelingt. Abgerundet wird das Angebot durch einen umfangreichen Weinabschnitt und eine intuitive Benutzerführung. „Beim Kochen und Speisen erfährt man: 'Das Gute essen' definiert neu, was ein Standardwerk ist“, so Alfred Biolek. Die neue iPad-Version der Kochbuch-App ist ab sofort im App Store erhältlich. Für 2,39 Euro erhalten die User alle 500 Rezepte, viele praktische Küchentipps und Hintergrundgeschichten zu nachhaltigem Konsum.

Als zusätzliche Funktion bietet die iPad-Version Allergikern eine übersichtliche Kennzeichnung der Inhaltsstoffe: Die Rezepte lassen sich danach sortieren, ob sie Gluten, Milch, Ei, Fisch oder Fleisch enthalten. 'Das Gute essen' wurde von der METRO GROUP gemeinsam mit dem Tre Torri- Verlag veröffentlicht. 

www.das-Gute-essen.de
www.metrogroup.de

stats