Wernesgrüner

23.798 Euro für Peter-Maffay-Stiftung

Schöne Geste zur Weihnachtszeit: Anlässlich der Leipziger Abendpremiere des Maffay-Musicals ‚Tabaluga und das verschenkte Glück‘ am Nikolaustag überreichte die Wernesgrüner Brauerei der Peter Maffay-Stiftung einen Spenden-Scheck in Höhe von 23.798 Euro. Der Rockstar selbst nahm den Scheck von Frank Siegmund, Geschäftsführer der sächsischen Brauerei, entgegen.


Den Betrag sammelte Wernesgrüner gemeinsam mit Maffay beim Konzert-Highlight dieses Sommers: den beiden einzigen Rockkonzerten von Peter Maffay & Band in diesem Jahr. Sie waren der Höhepunkt der sommerlichen Optimismus-Aktion, mit der Wernesgrüner seine neue Positionierung unterstützt hat - illustriert durch den neuen Claim der Marke: ‚Wernesgrüner. Alles im grünen Bereich. Alles.‘ Er soll eine optimistische und positive Lebenseinstellung vermitteln.


Vom Erlös der Eintrittskarten für die beiden Maffay-Konzerte auf dem Wernesgrüner Brauereigutshof spendete die Traditionsbrauerei jetzt die Summe von 23.798 Euro, um das karitative Engagements des Rockstars zu unterstützen. Wernesgrüner-Geschäftsführer Siegmund kommentierte: „Für uns ist es gerade in der heutigen Zeit nicht nur wichtig, erfolgreich am Markt zu sein, sondern gleichzeitig gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.“

stats