Rainforest-Alliance

31 % Zuwachs für Kaffee

Kaffee von zertifizierten Farmen der Rainforest Alliance erfreut sich einer ungebrochenen Nachfrage. 2010 wurden auf dem Weltmarkt 114.884 Tonnen Rohkaffee umgesetzt. Dies entspricht einem Plus von 31 % im Vergleich zum Vorjahr.
Größter Abnehmermarkt ist nach wie vor Europa. Knapp 68.000 Tonnen Kaffee aus nachhaltiger Erzeugung gingen in diesen Ländern über den Tresen. An zweiter Stelle steht der nordamerikanische Markt mit 33.000 Tonnen. Asien ist drittgrößter Abnehmer mit mehr als 14.000 Tonnen.

Die wichtigsten drei Erzeugerländer sind Brasilien, Peru und Kolumbien. In allen Staaten wurde die produzierte Menge gesteigert.

Die unabhängige Umweltschutzorganisation Rainforest Alliance betont in der Mitteilung, dass laut Schätzungen der Anteil von zertifiziertem Kaffee am Weltmarkt bis 2015 auf 20-25 % ansteigen könnte. 2009 lag dieser bei 8 %.

www.rainforest-alliance.org/de


stats