Internorga Zukunftspreis

Bewerbung bis 15. Januar

Aussteller der Internorga, die hohe Ansprüche an Innovativität und Nachhaltigkeit ihrer Produkte und das eigene Unternehmen stellen, haben noch wenige Tage die Möglichkeit, sich für den Zukunftspreis der Hamburger Messe zu bewerben.
„Eine Menge spannende Bewerbungen haben uns schon erreicht, und wir freuen uns über weitere Teilnehmer!“, sagt Claudia Johannsen, Projektleiterin der Internorga. „Wir verleihen den Zukunftspreis bereits zum vierten Mal und bieten damit auch 2014 wieder allen ausstellenden Unternehmen eine exklusive Bühne, um ihr nachhaltiges Engagement noch stärker in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken.“

Der unabhängige Preis wird traditionell im Rahmen der Eröffnungsfeier am Vorabend der Leitmesse, also am 13. März 2014, verliehen. Die Expertenjury besteht aus renommierten und unabhängigen Vertretern aus Wissenschaft und Wirtschaft.

Der Internorga Zukunftspreis wird in drei Kategorien verliehen:
In den Kategorien „Trendsetter Produkt Nahrungsmittel & Getränke“ und „Trendsetter Produkt Technik & Ausstattung“ werden Produkte prämiert, die z.B. durch Innovativität, Umweltfreundlichkeit, Ressourcenschonung, Qualität oder Funktion besonders zukunftsverträglich sind.

Der Zukunftspreis in der Kategorie „Trendsetter Unternehmen“ richtet sich an Unternehmen, die als Besucher auf der Internorga vertreten sind und wegweisend demonstrieren, wie unternehmerisches Handeln und nachhaltiges Wirtschaften optimal verknüpft werden können.

Im Bild: Hanni Rützler, neues Mitglied in der Jury des Internorga Zukunftspreises

Link Bewerbung: http://internorga.com/internorga-zukunftspreis/zukunftspreis-2013/bewerbungsformulare/

Internorga Zukunftspreis: Bewerbung bis 15. Januar

Aussteller der Internorga, die hohe Ansprüche an Innovativität und Nachhaltigkeit ihrer Produkte und das eigene Unternehmen stellen, haben noch wenige Tage die Möglichkeit, sich für den Zukunftspreis der Hamburger Messe zu bewerben.

 

„Eine Menge spannende Bewerbungen haben uns schon erreicht, und wir freuen uns über weitere Teilnehmer!“, sagt Claudia Johannsen, Projektleiterin der Internorga. „Wir verleihen den Zukunftspreis bereits zum vierten Mal und bieten damit auch 2014 wieder allen ausstellenden Unternehmen eine exklusive Bühne, um ihr nachhaltiges Engagement noch stärker in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken.“

 

Der unabhängige Preis wird traditionell im Rahmen der Eröffnungsfeier am Vorabend der Leitmesse, also am 13. März 2014, verliehen. Die Expertenjury besteht aus renommierten und unabhängigen Vertretern aus Wissenschaft und Wirtschaft.

 

Der Internorga Zukunftspreis wird in drei Kategorien verliehen:

In den Kategorien „Trendsetter Produkt Nahrungsmittel & Getränke“ und „Trendsetter Produkt Technik & Ausstattung“ werden Produkte prämiert, die z.B. durch Innovativität, Umweltfreundlichkeit, Ressourcenschonung, Qualität oder Funktion besonders zukunftsverträglich sind.

 

Der Zukunftspreis in der Kategorie „Trendsetter Unternehmen“ richtet sich an Unternehmen, die als Besucher auf der Internorga vertreten sind und wegweisend demonstrieren, wie unternehmerisches Handeln und nachhaltiges Wirtschaften optimal verknüpft werden können.

 

Im Bild: Hanni Rützler, neues Mitglied in der Jury des Internorga Zukunftspreises

 

Link Bewerbung: http://internorga.com/internorga-zukunftspreis/zukunftspreis-2013/bewerbungsformulare/

 



stats