Coca-Cola

D-Start für globalen Marken-Claim

Im September startet Coca-Cola Deutschland eine neue, globale Marken-Kommunikationskampagne. Zentrale Botschaft: ‚Live on the Coke side of Life’. Mit dem neuen Marken-Claim, der die optimistische Stimmung in vielen Ländern widerspiegeln soll, will Coca-Cola wieder auf einen global einheitlichen Auftritt setzen - die erste internationale Kampagne seit Jahren. Sie löst hierzulande den nationalen Claim ‚Make it real’ ab. In den USA läuft die Kampagne bereits seit Frühjahr und erreicht nach Angaben des Softdrink-Konzerns sehr gute Imagewerte bei den Verbrauchern. Frühere globale Kampagnen – Enjoy und Life tastes good – waren dagegen wenig erfolgreich.



Im Mittelpunkt der Kommunikation hierzulande steht der 30-sekündige TV-Spot ‚Happiness Factory’ – zu sehen auf allen zielgruppenrelevanten Sendern und im Kino. Die Key-Visuals werden auch für eine Großflächenplakatierung in rd. 20 deutschen Großstädten eingesetzt. Darüber hinaus wird über www.coke.de eine eigene Coke-side-of-Life Seite erreichbar sein – Wallpaper- und Klingelton-Downloads inklusive. Mit ‚Live on the Coke side of life’ hofft die unter Absatzschwierigkeiten leidende Weltmarke wieder an frühere Kernwerte anzuknüpfen: Man möchte die positive Grundstimmung in Deutschland, wie sie die Nation während der Fußball-WM geprägt hat, zum Dauerthema machen. Mit den Worten von Béatrice Guillaume-Grabisch, Geschäftsführerin Coca-Cola Deutschland: „Wenn sich die Konsumenten für Coca-Cola entscheiden, entscheiden sie sich auch für die positiven Seiten des Lebens.“

stats