Top-Event

Deutscher Backkongress 2014 am 1. und 2. April in Wiesbaden

Anfang April findet in Wiesbaden der Jahreskongress für die Backbranche statt: Der Deutsche Backkongress 2014 steht unter dem Motto: Konzepte, die aufgehen – Wachstumspotenziale für Filialisten, Handwerk, LEH und Industrie.

Themen im Fokus:
• Gold-gelbe Aussichten – Backstation, Vorkassenbäcker, Filialist, Handwerksbäckerei…Wer positioniert sich erfolgreich?
• Wachstumspotenziale – Frühstücks-, Snack-, Mittags- und
Abendangebote: Portfolio erweitern oder Stärken stärken? Wie sich das individuell passende Konzept definieren und entwickeln lässt.
• Cronut & Co. – Hypridprodukte: Sind sie die neuen Produkt-Renner?
• Kaffee als Umsatz-Push – Aktuelle Trends und unausgeschöpfte Potenziale.
• Das Auge isst mit – So sieht attraktive Produktpräsentation & einladender Ladenbau aus.
• Personal als Aushängeschild – Employer Branding: Wie sich
Bäcker als attraktive Arbeitgeber positionieren.
• The Future of Bakery – Was den Backmarkt zukünftig antreibt.

Special Guest ist Enie van de Meiklokjes – Moderatorin und Backshow-Protagonistin.
Begleitend: die BackExpo 2014.

Details zum Programm sind demnächst auf der Website der Conference Group zu finden: www.conferencegroup.de/back14

Frühbucher zahlen bis Ende Januar 995 € + MwSt. Danach kostet die Teilnahme 1.095 € + MwSt.
Weitere Vergünstigungen gibt es ab mehr als zwei Teilnehmer aus einem Unternehmen sowie für Handwerksbäcker bis 3 Filialen und für Abonnenten von food-service oder der ABZ.

Veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Lebensmittel Zeitung, der Allgemeinen BäckerZeitung und food-service, ist der Event von Belang für Eigentümer und Geschäftsführer handwerklicher Backbetriebe und Großbäckereien sowie aller Dienstleister und Fachverbände im Kontext der Branche.

www.conferencegroup.de





stats