Bota Group

Engagement für arme Kinder

Statt Weihnachtsgeschenke für die Kunden unterstützt die Wiesbadener Bota Group in diesem Jahr das SOS Mütterzentrum in Zwickau. Im Rahmen ihres Projektes „Brotkorb" erhalten bedürftige Kinder der Stadt einmal in der Woche ein warmes Essen.


Soziales Engagement gehört für die Wiesbadener Bota Group nicht nur vor Weihnachten zur Unternehmensphilosophie. „Neben anderen Projekten unterstützen wir vor allem auch Kinder", erklärt Andrea Troch, Geschäftsführerin der Bota Group und weist damit auf die bereits bestehende Zusammenarbeit mit der Kindernothilfe e.V. hin. So wurde in den vergangenen zwei Jahren für jeden neu eröffneten Standort des Kaffeebar- und Bistrobetreibers eine Patenschaft für ein Kind in der Dritten Welt übernommen.
Auch in Zwickau gibt es eine wachsende Zahl von Kinder, deren Eltern sich aus
verschiedenen Gründen nicht um warmes Essen für ihre Kinder kümmern. „Wir würden das Projekt Brotkorb mit mehr finanziellen Mitteln sehr gerne ausbauen", sagt SOS-Einrichtungsleiterin Gabriele Friedrich.

www.bota-group.de
stats