Keller

Erfolgreiches Debüt für interdisziplinären Kompetenzdialog

Insgesamt rund 150 Systemgastronomen, Architekten, Planer und Designer hatten sich Ende September zum interdisziplinären Gedankenaustausch bei Objektausstatter Reinhold Keller getroffen. Gemeinsam mit dem Präsidenten des Bund Deutscher Innenarchitekten (BDIA) Professor Rudolf Schricker hatte das Unternehmen aus Kleinheubach zum Kompetenzdialog ’Potenziale 2010’ für die Systemgastronomie eingeladen.

Das Programm der anderthalbtägigen Veranstaltung: Vorträge, die sich dem Leitthema aus unterschiedlichen Perspektiven annahmen, alternierend mit Multimedia-Performances. Den Anfang machte Designer Prof. Lutz Büsing. Er beleuchtete, welche variierende Rolle Licht in der Gastronomie je nach Tageszeit spielt – und welche technikbasierten Lösungen es gibt, um Lichtszenarien zu entwerfen und zu steuern. Gastronom und Koch Volker Krehl aus Stuttgart demonstrierte anschließend, wie sich die kulinarischen Gästewünsche und damit die Anforderungen an die Gastronomie in den letzten Jahren verändert haben. Was die zunehmende Differenzierung für das Marketing in Hotellerie und Gastronomie bedeutet, darüber referierte Prof. Dr. Ralph-Walther Doerner von der Internationalen Fachhochschule Bad Honnef (Lehrstuhl Hospitality Management). Eine seiner wichtigsten Thesen: Vor allem die Aufenthaltsqualität entscheidet darüber, ob ein Gast wiederkommt. Als Schlüsselbegriffe hob er Wohlfühldesign und Nachhaltigkeit hervor.

Der renommierte Medien- und Kommunikationstheoretiker Prof. Norbert Wolfgang Bolz, TU Berlin, skizzierte den grundlegenden kulturellen Wandel unserer Zeit, in der Virtualität zunehmend zum Normalfall wird. Das Thema von Skirennläuferin und Weltcup-Siegerin Christa Kinshofer: die Kraft der Selbstmotivation, veranschaulicht an ihrer eigenen Karriere voller Höhen und Tiefen. Man muss die Komfortzone verlassen und bereit sein, Risiken einzugehen, so ihre Botschaft an die Teilnehmer der Veranstaltung.

Bereits zum Ende der Veranstaltung war klar: „Unser Kompetenzdialog war ein voller Erfolg und soll auf jeden Fall fortgesetzt werden“, so Manfred Bauer, geschäftsführende Gesellschafter von Reinhold Keller. Der Titel ’Potenziale 2012’ steht bereits, ein konkreter Termin wird noch bekannt gegeben.

www.reinhold-keller.de



stats