Meyer/Stemmle

Erste CO2-neutrale Brötchentüte Europas

Klimaschützend hergestellte Verpackungen und die erste CO2-neutrale Brötchentüte Europas sind die neuesten Produkte, mit denen der Hersteller Meyer/Stemmle vor allem auch Gastronomen mit Take-away-Offerten und Bäckereien anspricht. Damit will man einen Meilenstein im Sinne der firmeneigenen Nachhaltigkeitsstrategie setzen.

Auf Wunsch können Kunden fortan ihre Verpackungen auftragsbezogen klimaneutral produzieren und mit dem entsprechenden Logo kennzeichnen lassen - dafür gibt es ein entsprechendes Zertifikat. Nicht nur positiv fürs Klima, sondern auch fürs Image: Der Kunde kann gegenüber dem Verbraucher dokumentieren, dass er sich freiwillig für den Klimaschutz engagiert und verantwortungsbewusst agiert.

„Gemeinsam mit unseren Kunden möchten wir klimabezogen neue Impulse setzen und damit unseren kontinuierlichen Optimierungsprozess fortführen", sagt Karl-Heinz Schilling, geschäftsführender Gesellschafter der Meyer/Stemmle AG & Co. KG.

Der Mülheim-Kärlicher Hersteller erwirtschaftet mit 250 Mitarbeitern rd. 60 Mio. Euro Umsatz. Herzstück des Unternehmens ist die Produktion von Serviceverpackungen aus Papier und Folien.

www.meyerstemmle.de

stats