Großküchenhygiene

Erve und Schuster fusionieren


Mit dem Zusammenschluss von Erve Deuschland GmbH und Schuster GmbH & Co. KG entsteht unter der künftigen Dachmarke Erve-Schuster ein Systemanbieter im Bereich Großküchenhygiene, Gewerbliches Geschirrspülen und Wäschepflege.

Das Lindauer Unternehmen Schuster Chemie wird damit Bestandteil der Lüdenscheider Erve-Unternehmensgruppe. „Wir haben schon lange nach einem Unternehmen mit unserem Qualitätsempfinden gesucht, das unsere Position in Zentraleuropa weiter stärkt", sagt Peter Vogelpoel. Der geschäftsführende Gesellschafter von Erve Deutschland ist nunmehr Inhaber und Geschäftsführer beider Unternehmensbereiche. 
Das individuell für jeden Kunden abgestimmte Reinigungsmanagement-System®, bei dem alle Reinigungs- und Desinfektionstätigkeiten mit Hilfe der EDV erfasst werden, ist, laut Jessica Vogelpoel, Marketing Managerin des Unternehmens, „eine wesentliche Hilfestellung, Arbeitserleichterung und dokumentarische Absicherung für das Küchenmanagement", mit der Möglichkeit, das System in ein QM-Handbuch zu integrieren.
Durch den Zusammenschluss ist das neue Unternehmen Erve-Schuster Hygiene Experten im Bereich des maschinellen Geschirrspülens besser aufgestellt.
Zur Unternehmensgruppe gehört außer Erve und Schuster auch Hebas Chemie AG im schweizerischen Killwangen.

http://www.erve-schuster.de/


stats