Oetker-Konzern

Expansion im Visier

Der Oetker-Konzern gibt sich mit seinen bisherigen Zukäufen nicht zufrieden. Das Bielefelder Unternehmen - bestehend aus etwa 400 Firmen in den Sparten Schifffahrt, Nahrungsmittel, Getränke und Hotellerie (Brenner's Park-Hotel) - strebt weitere Übernahmen an. "Wir bekommen für Akquisitionen 1 Mrd. Euro gestemmt", sagte August Oetker, Gesellschafter des Konzerns. Zukäufe kündigte Oetker ganz konkret für die Brausparte an. Hier hat das Unternehmen mit der Radeberger-Gruppe bereits eine führende Marktstellung. "Wir sind zum Beispiel noch nicht in der Region München vertreten." Vor allem wegen Akquisitionen und Zuwächsen im Ausland war der Gesamtumsatz des Konzerns nach Unternehmensangaben im vergangenen Jahr um 9 Prozent auf einen neuen Rekordwert von etwa 7 Mrd. Euro gestiegen. Außerhalb Deutschlands erwirtschaftet die Oetker-Gruppe inzwischen mehr als 60 Prozent ihres Umsatzes. www.oetker-gruppe.de


stats