Sandeman

Gourmet-Events mit Gewürz-Feuerwerk

Von der Hummernummer zum Feuerwerk der Düfte und Gewürze: Auch für 2005 hat sich die Bodega Sandeman wieder etwas ganz Besonderes für ihre Gourmet-Events einfallen lassen, um das Traditionsprodukt Sherry in seiner ganzen aktuellen Vielfalt in den Köpfen und Herzen von Gastronomen und Gästen zu verankern. Standen im letzten Jahr noch Meeresfrüchte aller Art dem spanischen Weißwein aus Jerez zur Seite, kreierte Starkoch Volker Drkosch für die diesjährige Eventserie raffiniert kombinierte Spezialitäten aus aller Welt, um die Gaumen der Gäste zu kitzeln. Mit der Tour will Sandeman erneut den Beweis antreten, dass Sherrys von dry bis lieblich sich längst nicht mehr nur als Aperitif für ältere Damen, sondern sich – eisgekühlt – auch hervorragend als Begleiter zu würzigen Leckereien aus allen Teilen der Erde eignen. In ausgesuchten Restaurants in sechs deutschen Städten macht die fünfgängige Genießer-Tour Station. Das Menü inklusive Getränke kostet je nach Location etwa 80 €. Für unterhaltsame Lehrstücke rund um den Sherry sorgt wie im Vorjahr Önologe Roland Birr mit launigen Anmerkungen zum Thema ’Geschmacks-Explosion’. Gleichzeitig päsentieren sich die Sandeman Sherrys mit einem neuen Outfit als Lifestyle- und Genuss-orientiertes Trendprodukt. Die Einführung farblich klar differenzierter Etikettierung soll stärker junge, kosmopolitische Zielgruppen ansprechen, so Brand Managerin Andrea Müller, Pernod Ricard Deutschland. Wer als Gastronom oder einfach als Gast die Kompatibilität von Sherry und Gewürzen aus aller Welt mit den eigenen Geschmacksnerven erleben möchte, hat dazu noch am 1. und 2. Juni in Frankfurt und Wiesbaden, am 27. und 28. Juni in Stuttgart, am 12. und 13. September in München und vom 10. bis 12. Oktober in Berlin Gelegenheit. Weitere Informationen unter www.bodega-sandeman.de


stats