Messe Start, Essen

Highlight der Existenzgründer- & Unternehmerszene

Vom 17.-19. September 2004 soll ’Start’, die Leitmesse für Existenzgründung, junge Unternehmen & Franchising die Besuchermarke des Vorjahres von gut 12.000 deutlich übertreffen. Der Veranstalter asfc (atelier scherer fair consulting) setzt dabei sowohl auf die deutlich gestiegene Ausstellerzahl von über 280 (Vorjahr 230) und ein Paket von mehr als 150 Vorträgen, die während der drei Messetage jede Menge Fachinfo bieten. Veranstaltungsorte sind das Messehaus Ost, die Hallen 11,12 sowie das Congress Center Ost der Messe Essen. ÖZ: Fr/Sa 10-18, So 10-17 Uhr.



Die aktuellen Themen sollen wieder einmal punktgenau die Interessens-Brennpunkte des Besucherspektrums treffen - vom Existenzgründer und (Jung)-Unternehmer über den Franchisenehmer bis zum Franchisegeber und zeigen Konzepte, Alternativen und Lösungen auf, die sich mit Selbständigkeit, Finanzierung, Stabilisierung, Wachstum etc. befassen:
  • Finanzierung und Fördermittel
  • Franchising und Unternehmensnachfolge
  • Innovative Ideen und technologieorientierte Gründungen
  • Unternehmenssicherung und Wachstumsstrategien
  • Gründen aus der Arbeitslosigkeit
  • Netzwerke und Kooperationen
  • Marketing und Vertrieb
  • Businessplan und Rating
  • Eigenkapital und Liquidität
  • Mitarbeiter- und Unternehmensführung
  • Factoring und Beteiligungskapital.
Begleitet werden die Messe und das kostenfreie Vortrags- & Workshopprogramm von zwei weiteren Veranstaltungshighlights: dem 19. Deutschen Franchisetag, der durch die Integration der Frankfurter Internationalen Franchise Messe 2003 erstmals am Vortag der START in Essen statt fand. Und dem Preisverleihungs-Event ’Fit For Boss Start-Unternehmen 2004’, das in den beiden Kategorien Jungunternehmen und Unternehmensnachfolge am 17. September die Besten kürt. Der Wettbewerb ist eine Kooperation der KfW-Mittelstandsbank, der Wirtschaftsjunioren Deutschland, des Geld- & Wirtschafts-Magazins ’Euro’ und der Messe. Weitere Partner der Messe sind übrigens ’Go! Das Gründungsnetzwerk NRW’, die Sparkassen, Reed Exhibitions, der Deutsche Franchiseverband und asfc. Als Schirmherren unterstreichen der Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit, Wolfgang Clement, und der Ministerpräsident des Landes NRW, Peer Steinbrück, die Bedeutung der Messe. Eintritt: Tageskarte 20 EUR, ermäßigt & Gruppentarif 10 EUR, Dauerkarte 30 EUR.

www.start-messe.de

stats