Schweiz

Igeho 09 mit Schwerpunkt Patientenhotels

Erstmals thematisiert die Igeho, Internationale Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Ausser-Haus-Konsum, in diesem Jahr die Hotellerie im Gesundheitswesen. Der Hintergrund: Auch in der Schweiz dürfte es bald die ersten Patientenhotels geben. In den USA und Skandinavien bereits etabliert, bieten die neuartigen „Hotels“ Lösungen für Patienten, die noch eine ärztliche Betreuung benötigen, jedoch nicht mehr auf die vollen Leistungen eines Akutkrankenhauses angewiesen sind. Dabei bietet die Hotelinfrastruktur dem Patienten optimale Rehabilitation und spart gleichzeitig Kosten. Bereits jetzt ist der Trend zur Trennung zwischen dem Pflege- und Hotelbereich in öffentlichen Spitälern festzustellen, Privatkliniken erheben die Ansprüche von Tophotels und die Mitarbeiter für diese Häuser werden in der Regel in der Hotellerie rekrutiert. Vor diesem Hintergrund lanciert die Igeho erstmals eine Sonderpräsentation „Patientenhotels“ als Branchentreffpunkt für die Entscheider in Klinken und Reha-Einrichtungen. Erwartet werden unter anderem zahlreiche Aussteller mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Hotelbetrieb im Gesundheitswesen sowie Verbände und Institutionen. Die Messe will damit einmal mehr ihr Profil im Care-Segment stärken. Die Igeho 2009 läuft vom 21. bis 25. November in Basel. www.igeho.ch Redaktion gv-praxis Igeho, Schweiz, Gesundheitswesen, Patientenhotels, Basel


stats