Friki

Kochkurse für Kinder

Um den immer gravierender werdenden Folgen falscher Ernährung bei Kindern vorzubeugen, hat Friki und das Deutsche Kinderhilfswerk die bundesweite Initiative „Kochen macht Laune“ gestartet.

Gemeinsam finanzieren die beiden Partner Kochkurse in deutschen Städten. Auftakt bildete die Bundeshauptstadt. Die Berliner Kinderküche Einhorn erhielt als eine der ersten Einrichtungen 5.000 € und führt ab sofort Kochkurse für Kinder durch. Promi-Sterne-Koch Kolja Kleeberg unterstützt die Aktion als Schirmherr des Deutschen Kinderhilfswerkes und kochte anlässlich der Auftaktveranstaltung gemeinsam mit den Kindern der Kinderküche Einhorn. „Den Youngstern frühzeitig gesundes Kochen beizubringen, ist absolut wichtig und dazu eine tolle Erfahrung“, sagt Kleeberg. „Rund drei Millionen Kinder leben in Deutschland unterhalb der Armutsgrenze“, berichtet Bernhard Lamers, Geschäftsführer von Friki Deutschland. Friki will sich langfristig einsetzen und weitere Partner in die Aktion einbinden.

www.friki.de

stats