Deutsche See

Lieferung per eBike – Start in Berlin

Ab sofort radeln in Berlin eBike-Fahrer für die Deutsche See Fischmanufaktur mit Fisch und Meeresfrüchten zu den Kunden. Die Elektrofahrräder fahren im Stadtverkehr auf dem schnellsten Weg von der Niederlassung zum Gastronomen und liefern ihm die frische Ware direkt an die Tür.
 
Ocke Pinks, Leiter der Berliner Deutsche See-Niederlassung, erklärt, was die eBikes so besonders macht: „Wir sind die Ersten, die frischen Fisch mit dem Fahrrad liefern. Die eBikes sehen wir als nachhaltige Optimierung unseres Fuhrparks. Der Clou: Eine Solarzelle, die auf der Kühlbox angebracht ist, produziert die Energie für die Kühlung. Mit den eBikes gibt es kein langes Im-Stau-Stehen, sie kommen schnell durch den Innenstadtverkehr. Außerdem fahren sie durch jede noch so enge Gasse direkt an den Lieferanteneingang des Kunden.“
 
Die Kühlboxen mit dem Deutsche See-Logo fassen circa 140 l Volumen und kühlen die Produkte bei 2-4° C. Anhand einer Digitalanzeige überprüfen die Fahrer die richtige Temperatur.
 
Mit Blick auf die Zukunft sagt Ocke Pinks: „Mit den eBikes betreten wir neues Terrain auf dem Frischelogistik-Sektor. Bald werden unsere Lastenfahrräder mit Elektromotoren auch quer durch weitere Stadtzentren fahren und unsere Kunden beliefern.“
 
www.deutschesee.de
 


stats