Slow Food Messe

’Markt des guten Geschmacks’ dismal an vier Tagen

Nach dem Premierenerfolg 2007 findet vom 3.-6. April 2008 zum zweiten Mal in Deutschland die internationale Slow Food Messe statt. Veranstaltungsort dieses Jahr: die Hallen der Neuen Messe Stuttgart. An den Marktständen können die Gäste probieren, was Käsereien, Bäcker, Metzger, Imker, Ölmühlen, Winzer, Chocolatiers u.v.a. anzubieten haben. Damit für Genuss und Gespräche genügend Zeit bleibt, öffnet der ’Markt des guten Geschmacks’ diesmal an vier Tagen. Ernährung und Esskultur unterschiedlicher Regionen Deutschlands und Europas stehen im Fokus eines umfangreichen Rahmenprogramms. Das Programm beinhaltet u.a.



  • Vorträge und Podiumsdiskussionen über Biodiversität und Nachhaltigkeit,
  • Slow Touren zu Erzeugern und Weingütern,
  • Workshops/Degustationen mit Bauern und Lebensmittelhandwerkern, die Historie und Herstellung ihrer Waren vermitteln,
  • einen Sinnesparcours sowie
  • einen Jugendkochwettbewerb.
Im Verbund mit den Parallelveranstaltungen Antiquitäten.Design.Raum, Garten und wellviva werden insgesamt 45.000 Besucher erwartet. Weitere Informationen:

www.messe-stuttgart.de

stats