C+C Schaper

Memmingen & Messe & mehr

Im oberschwäbischen Memmingen präsentiert die C+C Schaper GmbH ihren jüngsten Selbstbedienungsgroßmarkt für Profikunden. Auf einer Verkaufsfläche von 3.500 qm wird ein Vollsortiment von mehr als 20.000 Artikeln offeriert. Es reicht von der hauseigenen Metzgerei mit fix und fertig zugeschnittenem Fleisch nach individuellen Vorgaben bis zu einem Non-Food-Programm mit Geschirr, Gläsern und elektrischen Küchengeräten. Schapers Pluspunkt: Ein eigener Fuhrpark liefert komplette Bestellungen direkt ins Haus. Unter Schaper-Marktleiter Stefan Zippel gibt ein 30-köpfiges Team am 11. und 12. Januar seinen offiziellen Einstand. Zweitägige Neueröffnungsmesse mit attraktiven Angeboten (10 – 20 % Rabatt). Hausmesse am 22. und 23. Februar 2005 auf dem Leipziger Messegelände: Nach dem großen Besucherinteresse im vergangenen Jahr veranstaltet C+C Schaper zum 3. Mal eine Großverbrauchermesse. Sie trägt den Namen Gastrotrends 2005. 160 Aussteller präsentieren auf 9.000 qm einen bunten Mix aus Beratung, Informationen, Verkostungen und Vorführungen. Spezielle Preisliste mit besonders attraktiven Konditionen. Außerdem winkt eine große Tombola mit Gewinnen im Gesamtwert von über 70.000 €. Details über kostenlose Hotline: 0800-724 2737. Weiter: Das Unternehmen ist mit einem aktualisierten Internet-Auftritt ins neue Jahr gestartet. Das Infoangebot wurde stark erweitert. Neben einem ausführlichen Unternehmensprofil sind die wichtigsten Daten sämtlicher Schaper-Großmärkte in Deutschland verfügbar. Übersichtliche Navigation, fünf Hauptmenüpunkte: Unternehmen, Jobs, Märkte, Angebote und Shops. www.ccschaper.de Die zur Metro Group gehörende Großhandelskette C+C Schaper erzielte mit 54 Märkten in ganz Deutschland im letzten Jahr einen Umsatz von 630 Mio. € netto (leichtes Plus zum Vorjahr). Rainer Thomas, Vorsitzender der Geschäftsführung: "Wir tun alles, damit unsere Kunden in jeder Hinsicht von ihrem Einkauf bei C+C Schaper profitieren. Unsere Großmärkte verfügen je nach Zustelldienst über ein bis zwei Lieferfahrzeuge, insgesamt eine LKW-Flotte mit 125 Fahrzeugen und modernem Mehrkammersystem. Es gilt eine 48-Stunden-Garantie. Der Zustell-Anteil am Gesamtumsatz von C+C Schaper beträgt rund 20 %. Rund die Hälfte unseres Gesamtvolumens entfällt auf Horeca (Hotel, Restaurant, Catering), für diesen Sektor sind wir besonders attraktiv." In ihrem Selbstverständnis ist die Metro-Tochter beides zugleich, nämlich eines der modernsten und eines der traditionsreichsten Großhandelsunternehmen in Deutschland. Will heißen, vor 126 Jahren gegründet. Demnächst eröffnen zwei weitere Märkte auf der Insel Rügen und im bayerischen Bayreuth. www.ccschaper.de



stats