Euroshop

Messe wird gastronomischer

Die diesjährige Euroshop, die weltgrößte Fachmesse für den Investitionsbedarf des Handels, hat mit mehr als 106.000 Besuchern einen neuen Rekord erzielt. Auf rund 107.000 qm Fläche stellten auf dem Gelände der Messe Düsseldorf 5 Tage lang 2.038 Unternehmen aus. Was auffällt: Die zunehmende Verknüpfung von Handel und Gastronomie.
Besonders beeindruckend waren diesbezüglich die Stände der Ladenbauer Schweitzer, Umdasch, Aichinger, Wanzl und Costagroup. Ein Thema, das sich deutlich erkennbar durch alle Bereiche zog, war Nachhaltigkeit. von energiesparenden Kühlmöbeln über den Einsatz ressourcenschonender Materialien im Ladenbau.

„Die diesjährige Euroshop ist phänomenal gelaufen“, zeigt sich Hans Werner Reinhard, stellvertretender Geschäftsführer der Messe Düsseldorf, zufrieden. „Nach der einschneidenden Krise 2009 war die Terminierung der Euroshop 2011 ein echter Glücksfall für die ausstellende Industrie und für uns als Veranstalter. In allen Branchen-Segmenten geht es dynamisch Berg auf. Die Stimmung in den Hallen war äußerst positiv“, so Reinhard weiter.

Von Seiten der Aussteller wurde vor allem die hohe Internationalität hervorgehoben. Mehr als 60 % der Besucher stammten aus etwa 90 Ländern. Erfreulich: der Zuwachs aus Italien, Brasilien und den USA.

Der Termin der kommenden Euroshop steht bereits fest: vom 15. bis 19. Februar 2014.

www.euroshop.de
 


stats