Diversey

Mit Fachkongress und vielen Innovationen auf ISSA/Interclean

Der Reinigungs- und Hygienespezialist Diversey ist einmal mehr führender Aussteller auf der ISSA/Interclean 2012 vom 8. bis 11. Mai in Amsterdam. Das zu Sealed Air gehörende Unternehmen führt am 10. Mai im RAI Conference Centre in Amsterdam den Risk Management Summit durch und präsentiert auf der Messe wegweisende Innovationen in den Kategorien Dienstleistung, Produkte, Geräte und Maschinen.
Darunter mit iMAP eine hoch sichere webbasierte Plattform, über die Nutzer verschiedene Vorgänge einer großtechnischen Anlage nachverfolgen und protokollieren können. Die Erfassung , Auswertung und Berichterstattung entscheidender Betriebsdaten wird in Echtzeit und jeder beliebigen Sprache automatisiert und erweitert. Dadurch unterstützt iMAP die Verbesserung der Reinigungsqualität und die Wahrung einheitlicher Hygiene- und Sicherheitsstandards an jedem Standort und im gesamten Unternehmen. Nutzer von iMAP schützen dadurch proaktiv ihre Marken, verbessern den Bedienkomfort für Kunden bzw. Hausbewohner und verbessern die Leistung. iMAP wurde bereits für einen Innovation Award in Amsterdam nominiert und wird gesondert ausgestellt.

Zu den weiteren E-Business-Innovationen zählt 'Connexion', eine webbasierte Beschaffungslösung für die Anbieter von Gebäudediensten, mit der sich Ausgaben kontrollieren und die betriebliche Leistungsfähigkeit erhöhen lassen. Die mehrsprachige Online-Schulungslösung 'Diversey Learning Academy' für Raumpfleger steigert die Produktivität, begünstigt einheitliche Reinigungsergebnisse und senkt Kosten.
Innovationen in der Maschinenkategorie sind die kürzlich höchst erfolgreich am Markt eingeführten Aufsitzscheuersauger TASKI swingo 400 und 5000: bei großem Tankvolumen und enormer Arbeitsbreite erfordern die Modelle keinen größeren Platzbedarf als kompaktere Maschinen.

Im Rahmen der Fachmesse wird unter Federführung von Diversey am Donnerstag, dem 10. Mai 2012 im RAI Converence Centre in Amsterdam der Risk Management Summit durchgeführt. Die Tagung dreht sich um die Gewährleistung von Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz und für den Kunden sowie um Methoden der Lebensmittelsicherheit, Arbeitssicherheit und Infektionsbekämpfung, erwartet werden über 400 Teilnehmer aus ganz Europa. Unter den Referenten: Führungskräfte von Accor, Autogrill, Coca-Cola, Compass, Dussmann, McDonald’s und Metro. Die Präsentationen werden in verschiedene Sprachen simultan übersetzt.

Details und Anmeldung:

www.risksummit.com

www.diversey.com




stats