Competence Day 2011

Moderne IT-Lösungen auf dem Vormarsch

Bereits zum achten Mal trafen sich Entscheider zum Competence Day - einem Fachkongress für IT in der Gemeinschaftsverpflegung. Hinter der Veranstaltung im Sheraton Hotel am Frankfurter Flughafen stehen die vier Partnerunternehmen der Competence Group: Contidata Datensysteme GmbH, Herrlich & Ramuschkat GmbH, Integral Management Systeme OHG und Sanalogic GmbH.
Zu seinen wichtigsten Aufgaben zählt dieses Quartett die intelligente Vernetzung von IT-Systemen zur Automatisierung der Prozesse in der Gemeinschaftsverpflegung. Auf dem Competence Day 2011 erhielten die rund 70 Entscheider aus der Branche ein Updating zur jüngsten Entwicklung in diesem Bereich. Andreas Essing, Vertriebsleiter bei Herrlich & Ramuschkat präsentierte den Barcodescanner für das internetbasierte Menüplanungssystem MBS5 online. Für die wachsende Zahl der Mobilfunknutzer mit Internetzugang bietet das Unternehmen die IBS-App.

Enrico Bertoncello, Gesellschafter von Integral Management Systeme, präsentierte die Event-IS Displaylösung. Damit lassen sich unter anderem Speisepläne in der Gastronomie wirkungsvoll darstellen. Reinhard Meyer, Geschäftsführer bei der best4bps GmbH & Co. KG empfiehlt eine Bestandsaufnahme über die Supportprozesse im Unternehmen um Kostentreiber zu identifizieren. Meyer präsentierte sein Phasenmodell, mit dem interne Supportprozesse in GV-Unternehmen verschlankt und optimiert werden können.

Burghard Genter, Geschäftsführer der Contidata Datensysteme GmbH, informierte über Software- und Hardwarelösungen im Bereich der bargeldlosen Kassensysteme Maxx. Auch im Bereich der bargeldlosen Zahlungssysteme würden zunehmend Cloud-Technologien genutzt, mit denen etwa die Umsatzauswertungen der Kassensysteme und Automaten überall und jederzeit verfügbar sei. Als einen weiteren Trend macht Genter die Umstellung von der Baraufwertung hin zur bargeldlosen Aufwertung per EC-Karte oder der Verrechnung mit dem Gehaltskonto des Mitarbeiters.

Neue Technologien zur Optimierung der Verpflegungssituation in Kliniken und der Altenpflege stellte Sven Liebeck, Leiter Marketing und Vertrieb bei Sanalogic vor. Das Unternehmen bietet mit der Systemlösung Sanalogic 7 eine Software zur Steuerung der Produktionsprozesse und Datenerfassung. Moderne Geräte wie Stations-PCs, Tablet-PCs, Touch-Terminals und Smartphones erlauben die Produktionssteuerung online und offline.

Alexander Kopetzky, Geschäftsführer bei U Dialog, stellte die Hygienedokumentation für die Gemeinschaftsverpflegung in den Mittelpunkt seines Vortrages. Die Software easy HACCP unterstützte die Verantwortlichen bei der lückenlosen Dokumentation des Hygienekonzeptes über alle Produktionsstufen der Lebensmittelverarbeitung.

www.competencegroup.de



stats