Kahla

Nachhaltigkeitsstrategie ‚Kahla pro Öko’

Mit der neuen Porzellankollektion Tao begibt sich die Kahla/Thüringen Porzellan GmbH gestalterisch auf den Weg der Harmonie und bekennt sich gleichzeitig deutlich zum Thema Nachhaltigkeit. Tao definiert sich über natürliche Formen, sinnliche Konturen und klare Linien zugleich. Nicht nur bei Tao, sondern bei allen Kahla-Kollektionen wird auf eine nachhaltige Fertigung in allen Phasen des Produktionsprozesses Wert gelegt – produziert wird ausschließlich in Deutschland. Porzellan von Kahla besteht aus natürlichen Rohstoffen, wird regelmäßig von unabhängigen Instituten auf Schadstoffe geprüft und ist nach den höchsten Standards zertifiziert. Die Tao Dekore ‚Shi’ und ‚Zen’ erfordern dank intelligenter Technologie keinen zusätzlichen Dekorbrand – der CO2-Ausstoß wird damit gegenüber herkömmlichen Brennprozessen reduziert. Bereits vor Jahren hat Kahla das Ökoprofit-Audit erfolgreich absolviert. Durch die umgesetzten Projekte werden erhebliche Mengen von Trinkwasser, Strom und CO2 pro Jahr eingespart. Auf Verpackungen und Werbemitteln kennzeichnet das ‚Kahla pro Öko’ Siegel, ein offiziell als Warenzeichen eingetragenes Logo, diesen Nachhaltigkeitsgedanken, der sich an internationalen Umwelt-, Sicherheits- und Qualitätsanforderungen orientiert. www.kahlaporzellan.com Redaktion food-service Kahla/Thüringen Porzellan GmbH, Tao, Ökoprofit-Audit, Kahla pro Öko, Warenzeichen



stats