Teekanne

Nachwuchspreis für die Foodservice-Branche

Teekanne will den Fach- und Führungskräftenachwuchs in der Foodservice-Branche befördern. Gemeinsam mit dem Institute of Culinary Art vergibt der Düsseldorfer Tee-Spezialist ein Stipendium für den Lehrgang zum Assistant Foodservice Manager.

Der Glückliche ist Adrian Koder vom Studierendenwerk Vorderpfalz aus Landau. Der 27-Jährige erhielt von Andreas Budach, Leiter Foodservie bei Teekanne, den offiziellen Zuschlag für seine Karriereförderung. Die Vergabe des Stipendiums ist für Teekanne ein Baustein im Kampf gegen den drohenden Fach- und Führungskräftemangel in der Gastronomie. Der Lehrgang zum Assistant Foodservice Manager des ICA vermittelt den Teilnehmern einen Einstieg in das Regelwerk des Managements von gastronomischen Betrieben. Regeln und Methodik für die erfolgreiche Nutzung von Marktchancen gehören ebenso zum Programm.

www.teekanne.com
www.institute-culinary.de

stats