München

Nächste iba findet im September 2015 statt

Das Datum der nächsten iba steht fest. Vom 12. bis 17. September 2015, wird der Weltmarkt des Backens wieder in München stattfinden. Damit heißen die neuen Messetage: Samstag, Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag.
Unverändert bleiben die Laufzeit von sechs Tagen und der Messemonat September. „Im iba-Fachbeirat sowie bei den Ausstellern und Besuchern gab es nach der erfolgreichen iba 2012 unisono nur einen Verbesserungswunsch an die Folgeveranstaltung: Die Messe soll am Samstag und Sonntag laufen. Diesem Wunsch sind wir gefolgt. Damit wird es 2015 ein komplettes iba-Wochenende geben“, erklärt Peter Becker, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks.

Im Jahr 2012 kamen zur iba 70.000 Bäcker und Konditoren. Dabei lag die Quote der inländischen Besucher bei 41 %. Insgesamt zog die Messe ein Fachpublikum aus 164 Ländern. Die Top 10 Besucherländer neben Deutschland waren: Österreich, Russland, Italien, Polen, Spanien, Niederlande, die USA, Türkei, Großbritannien und die Schweiz. Auf 132.000 qm stellten in den zwölf Messehallen 1.255 Firmen aus.

Einen Wechsel hat es derweil in der Projektleitung der Veranstaltung gegeben. Zum 1. Februar 2013 hat Cathleen Speerschneider die Projektleitung der iba übernommen. Die 33-Jährige arbeitet seit 2001 im Messewesen. Bei der kanadischen Auslandsvertretung der GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH war sie erstmalig für die iba, den Weltmarkt des Backens, tätig. Sie warb für die Messe im Jahr 2006 kanadische Aussteller und Besucher aus dem Back- und Konditorenbereich. Im Oktober 2007 wechselte die gebürtige Leipzigerin dann zur Gesellschaft für Handwerksmessen mbH in das Messeteam der iba.

Unter der bisherigen Leitung von Claudia Weidner, die eine neue Herausforderung in der Backindustrie antritt, hat Cathleen Speerschneider als Projektreferentin bereits wesentlich zur Weiterentwicklung und Internationalisierung der iba 2009 und 2012 beigetragen.

www.ghm.de


stats