Tagung Netzwerk Culinaria

Neue Perspektiven für die Planung

Netzwerk Culinaria lädt Fachplaner, Architekten und Ingenieure vom 19. bis 21. Oktober 2011 zu einem exklusiven Fortbildungs-Event in den Europapark Rust ein. An drei spannenden Seminartagen eröffnen hochrangige Experten neue Perspektiven zum Thema „Großküchentechnik im Fokus der Planung.“

Im außergewöhnlichen Ambiente des Europarks Rust präsentieren die drei Gründungsmitglieder von Netzwerk Culinaria - Meiko, Hupfer und MKN -  hochkarätige Beiträge von Praktikern und ausgesuchten Experten. Ein professionelles Schnittstellenmanagement und eine effiziente Prozesskette stehen dabei genauso auf dem Programm wie aktuelle Fragen zu Hygiene, Recht und Servicequalität.

Als Gastreferenten konnten die Organisatoren ausgewiesene Meister ihres Fachs gewinnen: Fachanwalt Dr. Michael Borchard (Baden-Baden) informiert im Dialog mit den Teilnehmen über die (rechts-) sichere Seite der Großküche. Hygieniker Siegfried Niklas (Bonn) nimmt das hochbrisante Thema der Multiresistenzen ins Visier und zeigt aus Planersicht geeignete Hygiene-Strategien. Und der Autor, Hotelier und Unternehmer Bernd Reutemann (Markdorf) widmet sich dem Service-Kamasutra.

Als Moderator führt der Fernseh-Profi Markus Brock durch das Programm. Das Seminar ist vom Verband der Fachplaner Gastronomie Hotellerie Gemeinschaftsverpflegung e. V. (VdF) als Weiterbildungsveranstaltung anerkannt. 
Weitere Infos und Anmeldungen bei Netzwerk Culinaria unter:
www.netzwerkculinaria.de, Rubrik Aktivitäten – Seminare;
Fon 02541 – 805 352
E-mail: info@netzwerkculinaria.de


stats