FCSI Deutschland-Österreich e.V.

Neuer Vorstand

Ohne Gegenstimme oder Enthaltung wurde der neue Vorstand anlässlich der Leipziger Messe 'Gäste 2005' gewählt.
  • Gerhard Franzen (Franzen Beratung, Moderation und Gutachten, Dallgow) und Kornelius Kirsch (Kirsch Unternehmensberatung für Hotellerie, Gastronomie und Tourismus, Brieselang) heißen der neue und alte Präsident bzw. Vizepräsident.
  • Als neuer Schatzmeister fungiert Heinz Eck, Architekt aus Bad Tölz.
  • In ihrem Amt bestätigt wurden die Beiräte Ralph Kölch (Winterhalter Gastronom GmbH, Meckenbeuren) als Vertreter der Firmen-Mitglieder,
  • Josef Meringer (JM Consulting, Unternehmensberatung, Gloggnitz/Österreich), verantwortlich für Marketing,
  • und Iris Schmid (Beratung – Coaching – Marketing, Baden-Baden), die den Bereich Aus- und Weiterbildung innerhalb des FCSI betreut.
  • Neu im Beirat und verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit ist Christine Schloter (schloterseminare, Dieburg).
Der neue Vorstand des FCSI Deutschland-Österreich wird neue Maßnahmen initiieren und realisieren. Interaktives Marketing, Ausbau von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen, Umsetzung des neuen internationalen Brandings und der Fokus auf „Qualität vor Quantität“ stehen auf dem Programm. Vor gut 50 Jahren gegründet, ist der Verband heute eine Organisation mit über 1.000 Mitgliedern in 37 Ländern. www.fcsi.de



stats