Nestlé Schöller

Peter Vogt neuer Eiskrem-Chef

Der Vorstand der Nestlé Deutschland AG informierte heute darüber, die Management-Struktur der Eiskrem- und Tiefkühlkostaktivitäten ab 1. Januar 2003 neu zu ordnen. Den Geschäftsbereich soll Peter Vogt verantworten. Er ist derzeit General Manager der Nestlé Ice Cream Europe und übernimmt die Verantwortung für das deutsche Geschäft zusätzlich zu seiner jetzigen Aufgabe.



Vorgesehen ist, die Aktivitäten der Schöller Lebensmittel GmbH & Co. KG mit der der Schöller Direct GmbH & Co. KG, inklusive des Unternehmensbereichs Schöller Marken, zu verschmelzen. Schöller Direct wird umbenannt in Nestlé Schöller GmbH & Co. KG mit Sitz in Nürnberg. Unter Peter Vogt als Geschäftsführer dieser Gesellschaft sollen vier Geschäftsleitungsfunktionen eingerichtet werden.



Marketing und Vertrieb: Hans-Joachim Polster (Oscar Marini Marketing und Lutz Peter Eklöh Vertrieb, Einzelhandel). Zusätzlich wird Polster die operative Leitung des Out-of-Home-Geschäftes übernehmen.



Finanzen und Controlling: Rainer Gößwald. Supply Chain: Günter Waßner. Technik und Werke: Karlheinz Herrmann.



Die beabsichtigten Veränderungen haben keine Auswirkungen auf die derzeitigen betrieblichen Strukturen der genannten Gesellschaften. Die Anstellungsverhältnisse der Mitarbeiter werden unverändert fortgeführt, heißt es.

stats