Interbrew/Beck’s

Preis für Nachwuchs-Gastronomen

Interbrew Deutschland fördert den Unternehmer-Nachwuchs: Der "Becks Career Award - Zukunft in der Gastronomie" soll aussichtsreiche Start-up-Kandidaten für den Sprung in die Selbständigkeit aktivieren und anschließend langfristig unterstützen. Ausgelobt wird der Wettbewerb in 2 Kategorien: Der „Beste Nachwuchsgastronom“ – 20-35 Jahre alt, mindestens 2 Jahre Vollzeiterfahrung in der Gastronomie – übernimmt ein von Interbrew-Experten entwickeltes, existierendes Konzept mit Getränke-/Bier-Schwerpunkt. Daneben liefert die Brauerei fachliches Know-How plus die Finanzierung. Und auch für das „Beste Konzept“ – egal, ob Club, Disco oder Restaurant, nur umgesetzt darf es noch nicht sein – gibt es statt Preisgeldern Hilfe in Rat und Tat bei Planung und Realisierung. Ab Ende April kann man unter www.becks.de die Bewerbungsunterlagen downloaden. Und im Juli/August dürfen alle Teilnehmer bei einer Roadshow in mehreren deutschen Großstädten zeigen, was sie können, begutachtet von einer unabhängigen Fachjury. Parallel wird derzeit die „Beck’s Career Academy“ aufgebaut, in der sich potenzielle Junggastronomen fit machen können in den Bereichen Existenzgründung, Mitarbeiterführung und Gastro-Marketing.



stats