Frost & Frisch

Projektkooperation ausgezeichnet

Rund 150 Vertreter der Foodbranche folgten der Einladung des Food-Processing Initiative e.V., Bielefeld, und trafen sich im November im Rheinischen Industriemuseum in Oberhausen zur Bekanntgabe der diesjährigen Sieger des Wettbewerbs ’Kooperation und Innovation in der Prozesskette Food NRW’. Die Jury prämierte aus 31 Beiträgen mit über 200 Beteiligten die Gewinner der Kategorien Business-to-Business und Business-to-Science. Zusätzlich wurde ein Sonderpreis vergeben. Die Preise und das Preisgeld in Höhe von 5.000,- #e wurden durch Prof. Dr. Ernst Reimerdes vom Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e.V. (DIL) übergeben. Als Mitglied der Jury überreichte er Rolf Dopheide, Geschäftsführer der Frost & Frisch Convenience GmbH, Bielefeld, und Hans-Jochen Westkott, Geschäftsführer der Caldenhof Fisch, Ostercappeln, den Preis in der Kategorie Business-to-Business für ihren Beitrag ’Kooperation als Wachstumsmotor: Entwicklung und Vermarktung von Fischconvenience’. Die Aufgaben der beiden Partner im Rahmen des Beitrages waren klar verteilt: Frost & Frisch übernahm den Key-Account, die grafische Ausstattung der Verpackung und den Vertrieb, Caldenhof-Fisch richtete eine Entwicklungsabteilung mit dem erforderlichen Personal ein und entwickelte die benötigten Verarbeitungsmaschinen. "Die Kooperation ermöglicht uns die Entwicklung neuer marktfähiger Produkte zu niedrigen Stückpreisen. Zusätzlich wird durch das gemeinsame Qualitätsmanagementsystem völlige Transparenz geschaffen, von der Rohware bis zum Endverbraucher", so Rolf Dopheide.



Weitere Infos unter Fon: 0521/48958-0, Fax: -48, E-Mail: info@frostundfrisch.de, Internet: www.frostundfrisch.de
stats