The Authentic Food Company

Queen verleiht Orden an Gründerin

Kamal Basran, Gründerin des in Manchester ansässigen Unternehmens 'The Authentic Food Company', wurde in die Geburtstagsehrenliste der britischen Königin aufgenommen und für ihre geschäftlichen Verdienste und ihr soziales Engagement ausgezeichnet. Die Unternehmerin, die aus der Region Punjab in Indien stammt, emigrierte in den 60er Jahren im Alter von 8 Jahren nach Großbritannien. Nach ihrem Studium an der Universität Sheffield unterrichtete sie zunächst Geschichte in einer Mädchenschule für 14-18 Jährige. Im Alter von 35 Jahren veränderte Kamal ihren kompletten Karriereweg und gründete 1985 Authentic Indian Foods.
Basierend auf Kamals Liebe zum Kochen und ihrer Frustration über den Mangel an angebotenen qualitativen indischen Speisen in Großbritannien, entdeckte sie eine Nische im Markt und begann ihr eigenes Geschäft mit einem Darlehen in Höhe von nur £ 5.000. Seit seinen bescheidenen Anfängen mit hausgemachten Samosas hat sich das Geschäft stetig entwickelt und kann inzwischen zwei Produktionsstätten mit ca. 240 Angestellten und einen Jahresumsatz von über 40 Mio. € vorweisen.

"Ich bin begeistert, den OBE verliehen bekommen zu haben, da es eine große Ehre für mich und natürlich das Unternehmen ist", freut sich Kamal Basran. "Meine Freude an der Arbeit und eine Entschlossenheit, nicht zu scheitern, waren wichtige Motivatoren für einen frühen Erfolg. Ich bin nicht nur stolz auf unsere Leistungen, sondern auch, wie unsere Familienwerte, unsere Leidenschaft und Begeisterung für wohltätige Arbeit eine wesentliche Voraussetzung für die Kultur des Unternehmens geworden sind "

Neben dem wirtschaftlichen Erfolg hat bei Authentic auch soziales Engagement lokal als auch national immer eine bedeutende Rolle gespielt. "Ein soziales Projekt, das mir persönlich vielleicht am meisten am Herzen liegt, ist die Unterstützung einer kleine Schule in Indien, die ich tatsächlich besucht habe, bevor ich nach England kam", verrät die Unternehmerin. "Zudem ist es mehr als nur zufriedenstellend, dass wir in der Lage sind, auch Organisationen in Großbritannien mit unserer karitativen Arbeit und auch durch den Enthusiasmus unserer Mitarbeiter zu unterstützen.”

Lokale Organisationen wie St. Anne-Hospiz, Francis House und lokale soziale Projekte wie Lebensmittelspenden an die We Love Manchester Charity, Sisters of the Poor, Brindale House und Spenden an die Communities Foundation Trust werden von Kamal Basran, dem Unternehmen The Authentic Food und seinen Mitarbeitern ebenso unterstützt wie nationale Wohltätigkeitsorganisationen, darunter Breast Cancer Awareness und The British Heart Foundation.
Das Unternehmen - nach wie vor in Familienhand - ist heute als The Authentic Food Company über die Grenzen der britischen Inseln hinaus bekannt als Lieferant internationaler TK-Gerichte, vor allem indischer und chinesischer Provenienz, für Gastronomie und Handel. So sind unter anderem neben indischen Snacks, Chicken Tikka Masala, diverse Currys auch Hühnchen Süß-sauer, Singapore Noodles und ein Gemüseburger im Angebot.

www.tafc.com



stats