Häagen-Dazs

Testsieger bei Haushaltspackungen

Mit dem einzigen ’Gut’ (2,2) ist Häagen Dazs Vanilla Sieger unter 22 von der Stiftung Warentest getesteten Vanilleeis-Haushaltspackungen. Das Urteil der Prüfer: Häagen Dazs Vanilla schmeckt intensiv aromatisch, deutlich sahnig sowie sehr süß. Im Mund schmilzt es schnell, ist glatt und leicht cremig. Einziger Kritikpunkt: Es ist wegen seines geringen Lufteinschlags so fest, dass es sich auch nach zehn Minuten ohne Kühlung nur schwer portionieren lässt.



Neun Mal vergaben die Stiftung Warentest die Note mangelhaft. Erwähnenswerte Mengen von Vanille fanden die Prüfer nur in zwei Marken Vanilleeis. Einige Hersteller helfen dem Geschmack mit synthetischem Aroma auf die Sprünge.



Häagen-Dazs verwendet im Gegensatz zu anderen Herstellern keine künstlichen Aroma-, Konservierungs- oder Farbstoffe. Die Basis bilden natürliche Zutaten wie frische Sahne, Eigelb, entrahmte Milch und Zucker. Durch den geringen Luftaufschlag besteht es hauptsächlich aus Eiscreme und weniger aus Luft.



In Deutschland verführt Häagen-Dazs seit 1987 zum Premium-Genuss. Damals öffnete der erste europäische Häagen-Dazs Shop in Köln. Neben den mittlerweile 28 bundesdeutschen Shops sind der Lebensmitteleinzelhandel und der Convenience-Bereich (u.a. Tankstellen-Shops und Lieferdienste) die wichtigsten Distributionskanäle der Marke. Beliebte Häagen-Dazs Sorten wie Strawberry Cheesecake, Pralines & Cream oder Choc Choc Chip sind hier als 500-ml-Pint oder als Minicup mit 100 ml erhältlich.



www.haagen-dazs.de

www.test.de



Redaktion food-service/BM



Stiftung Warentest, Häagen-Dazs, Vanille-Eis, Haushaltspackungen

stats