Ranking

Top 100 Lieferanten der Konsumgüterindustrie weltweit

Die größten Konsumgüterlieferanten weltweit 2007/2008 heißen wie im Vorjahr Nestlé, Procter & Gamble sowie Unilever. Das Trio führt das aktuelle Top 100-Umsatzranking unserer Schwesterpublikation LebensmittelZeitung erneut mit deutlichem Vorsprung an. Für die meisten der Top 100 Unternehmen brachte das vergangene Jahr einen kräftigen Umsatzschub – vornehmlich durch Akquisitionen wie etwa im Fall InBev oder Mars. Einige Konzerne glänzten auch mit gutem organischem Wachstum. Und nur acht der 100 weltgrößten Fast Moving Consumer Goods (FMCG)-Lieferanten haben einen Umsatzrückgang zu verbuchen. Hier die zehn größten Namen, jeweils mit ihrem globalen Netto-Umsatz in Mio. USD und der Veränderung zum Vorjahr in %:
  1. Nestlé – 90.977* (+ 9,4 %)
  2. P&C – 81.703 (+ 9,0 %)
  3. Unilever – 57.413* (+ 1,4 %)
  4. PepsiCo – 39.474 (+ 12,3 %)
  5. Kraft Foods – 38.941* (+ 13,3 %)
  6. Philip Morris – 38.051 (+ 10,0 %)
  7. InBev¹ – 37.938* (+ 78,6 %)
  8. Coca-Cola – 28.857 (+ 20,0 %)
  9. Tyson Foods – 26.900 (+ 5,2 %)
  10. Mars² – 26.389* (+ 38,9 %)
* geschätzt ¹ inkl. Anheuser-Busch (7/08) ² inkl. Wrigley (4/08) Nestlé, ganz oben auf dem Siegertreppchen, hält die Verfolger weiter auf Abstand. Das Unternehmen erzielt derzeit weltweit lediglich 7 Mrd. EUR Umsatz im Außer-Haus-Markt. Doch will man in diesem Segment künftig verstärkt Gas geben – der Vertriebskanal wurde jetzt (neben Nutrition und Schwellenländern) als eines von drei Top-Wachstumsfeldern des Konzerns definiert. Ein Wachstumssprung von fast 80 % Plus brachte InBev um neun Plätze nach vorn und vor den bis dato weltweit größten Brauer, SABMiller (Rang 14). Auch Heineken (Rang 13) hat sich übrigens vor die Briten geschoben – dank der Beteiligung an Scottish & Newcastle. Das Ranking antizipiert die wichtigsten Akquisitionen des vergangenen Jahres, soweit bekannt geworden. Erstmals unter den Top 10 platziert ist dank Wrigley-Übernahme auch der Süßwarenhersteller Mars. Starkes organisches Wachstum verbuchten der LZ zufolge Namen wie Campina (+11,2 %, Rang 67) oder der US-Nahrungsmittelhersteller ConAgra Foods (+ 10,0 %, Rang 34). Der erste deutsche Name übrigens ist Henkel auf Rang 18, als erster deutscher Lebensmittler taucht Südzucker auf Rang 51 auf, gefolgt von der Oetker-Gruppe mit ihrem Konsumgütergeschäft auf Rang 72. Die am stärksten vertretene Branche im Ranking ist die Molkereiwirtschaft (13 Unternehmen), gefolgt von Fleischverarbeitern (12) und Brauereien (10) sowie Spirituosen- und AfG-Herstellern (je 6). www.lz-net.de Redaktion food-service Nestlé, Procter & Gamble, Unilever, LebensmittelZeitung, Fast Moving Consumer Goods, Akquisitionen, Vertriebskanal, Außer-Haus-Markt, Nutrition, Branche, Konsumgütergeschäft, Molkereiwirtschaft, Fleischverarbeiter, Brauereien, Spirituosen, AfG


stats