biotom

Trends und Sortimentsgestaltung für Bio-Bistro-Betreiber

Das Bio-Beratungsunternehmen biotom aus Freising hat eine Blitzumfrage zu den Themen Trends und Sortimentsgestaltung unter Bio-Bistros (mit versch. Bio-Anteil) in Deutschland durchgeführt. Des Weiteren wurden die Wünsche und Erwartungen der Bistro-Betreiber an die Hersteller abgefragt.

Die Ergebnisse in Kürze: ’Bio’ allein reicht oftmals nicht mehr als Profilierungs-Angebot aus oder lässt sich aufgrund von Verfügbarkeits-Mangel nicht umsetzen. Mehrwerte wie regional und/oder fair gehandelt sowie Individualität der Produkte sind gefragter denn je.

Gerade letzteres ist ein wichtiger Aspekt, da die Konzepte der Bistros sehr heterogen sind. Je nachdem, ob es sich um ein kleineres oder großes Bistro handelt, sind Verarbeitungsgrade und benötigte Gebindegrößen äußerst unterschiedlich. Des Weiteren haben selbständige Bistro-Konzepte andere Vermarktungsmöglichkeiten und -wünsche als Bistro-Konzepte im Naturkostmarkt.

Auf die Frage nach Erfahrungen mit Herstellern in der Sortiments-/Produktgestaltung lässt sich schwerpunktmäßig folgende Aussage treffen: Der direkte Dialog zwischen Betreibern und Herstellern ist meistens nur sehr wenig bis gar nicht vorhanden.

Die Ergebnisse im Detail können direkt unter info@biotom.de angefordert werden – Betreff: Ergebnisse BioBistro.

www.biotom.de

stats