Rewe

Tütenweise Vitamine für Schulanfänger

Der Kölner Lebensmittelhändler Rewe verteilt zum Schulbeginn mehr als 300.000 Schultüten an ABC-Schützen in ganz Deutschland – gefüllt mit jeder Menge Obst. Die Tüten gibt es vom 6. August bis 10 September am jeweiligen Aktionstag gegen Abgabe eines Coupons in Rewe-Märkten und toom-SB-Warenhäusern.

Der Inhalt der Tüten im Detail: ein Apfel, eine Banane, eine Orange, eine Birne, eine Kiwi plus Löffel, eine Tüte Fruchtsaft sowie Cerealien und ein Müsliriegel. Dazu gibt es einen Reflektor für den Schulranzen, einen Stundenplan und ein Lesezeichen.

Bereits seit 1999 möchte so der Kölner Lebensmittelhändler - gemeinsam mit dem Verein "5 am Tag" - die Kinder für eine ausgewogene Ernährung begeistern. "5 am Tag" bedeutet: Jeder sollte mindestens fünf Mal am Tag Obst und Gemüse essen. Ein Informationsblatt in der Schultüte klärt insbesondere die Eltern über die Bedeutung von gesunder Ernährung auf. Ein weiterer Flyer soll die Schulanfänger spielerisch für Obst und Gemüse begeistern.

"Es ist extrem wichtig, sich bewusst gesund zu ernähren. Auch schon im Kindesalter, wo Ernährungsgewohnheiten bereits geprägt werden. Darüber hinaus haben Studien bewiesen: Wer sich ausgewogen ernährt, kommt fitter durch den Tag", erklärt Lionel Souque, REWE Group Vorstand und Geschäftsführer der REWE Supermärkte in Deutschland.

In vielen Märkten unterstützen Verkostungen in der Obst- und Gemüseabteilung und Informationsangebote die Schultütenaktion. Die ersten Schultüten werden am 6. August in Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern und Rheinland-Pfalz sowie im Saarland verteilt, die letzten mit der Einschulung in Baden-Württemberg und Bayern am 10. September. Coupons gibt es in den Handzetteln der Rewe-Märkte.

Ebenso wichtig wie eine ausgewogene Ernährung ist ausreichende Bewegung. Deshalb verlost Rewe im Rahmen der Schultüten-Aktion auf der Homepage zahlreiche Gewinne, unter anderem als Hauptpreise insgesamt acht Kinderfahrräder.
www.rewe.de


stats