BioFach 2009

Umfangreiches Programm für Köche & Co.

Vom 19. bis 22. Februar 2009 öffnet die 20. BioFach in Nürnberg ihre Tore für das Fachpublikum. Zentraler Anlaufpunkt für die Außer-Haus-Branche ist auch in diesem Jahr das GastroForum der CMA Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH. Am CMA-/ZMP-Gemeinschaftsstand 237 in Halle 9 bietet die CMA ein maßgeschneidertes Messepaket für Gemeinschaftsverpflegung und Gastronomie an. Zudem präsentieren CMA und Nürnbergmesse den Besuchern aus der Außer-Haus-Verpflegung erstmals ein eigenes Forum im Rahmen des Kongressprogramms.



So finden Kongressbesucher 2009 erstmals ein gebündeltes Angebot für die AHV. Am 19. Februar (11.00 – 16.00 Uhr) und am 20. Februar (10.00 - 17.30 Uhr) findet im Raum Oslo, CCN Ost, das GastroForum von CMA und Nürnbergmesse statt. In Vorträgen und Diskussionsrunden beleuchten Experten aus Marketing, Beratung und Zertifizierung sowie Fachleute aus der Außer-Haus-Verpflegung Bio von allen Seiten. Neben Veranstaltungen im Rahmen der CMA-Kampagne „Bio. Mir zuliebe“ und Vorträgen der BioMentoren bietet das GastroForum auch vielen anderen Akteuren aus den Bereichen Großverbraucher und Gastronomie eine Plattform.



Wie in den Vorjahren können sich Köche und Betriebsleiter, aber auch Vertreter aus Handel und Erzeugung am CMA-Stand rund um den Bio-Einsatz umfassend informieren und beraten lassen. Die Bio-Mentoren stellen ihre Erfahrungen und ihr Know-how interessierten Kollegen zur Verfügung und beraten über Möglichkeiten und Herausforderungen des Einsatzes von Bio in der Betriebskantine, Restaurant und Co. Geführte Rundgänge zu Lieferanten und Anbietern von Großgebinden komplettieren das CMA-Angebot.



Das ausführliche Kongressprogramm finden Interessierte auf der Homepage der BioFach.



www.biofach.de







Redaktion gv-praxis



BioFach, Nürnberg, CMA, GastroForum, ZMP, Bio-Mentoren, Messe Nürnberg, Gastronomie, Großverbraucher

stats