Progros

Umsatzsteigerung um 15 Prozent

Das Einkaufsunternehmen Progros mit Sitz in Eschborn konnte in den ersten zwei Quartalen 2003 eine Umsatzsteigerung von 15 Prozent verzeichnen. Überdurchschnittlich gut verliefen die Umsätze der Händlergeschäfte mit 30 Prozent Anstieg. Mitte des Jahres waren es bereits 325 Hotels, die über die 1986 gegründete Full-Service-Einkaufsgesellschaft sowie zugehörige Lieferanten ihre Wareneinkäufe und Leistungen beziehen. Dies ist ein Zuwachs von 12 Prozent in Bezug auf den Jahresanfang. Bis Ende 2003 soll die Zahl der Hotels auf 360 anwachsen. "Viele Hotels ergreifen jetzt noch stärker die Chance, über Einkaufskonzentration und Prozessoptimierung ihre Kosten weiter zu reduzieren, ohne dass der Gast das wahrnimmt. Progros ist hierfür ein ideales Instrument.", erklärte Progros Geschäftsführer, Jochen Oehler.

stats