InBev

Verlängert Vertrag mit NGV Getränke-Gruppe

Der Braukonzern InBev Deutschland und die NGV Gettränke-Gruppe haben ihren Systempartnerschaftsvertrag um weitere drei Jahre verlängert. Damit setzt InBev mit seinen nationalen Premium-Marken Beck’s, Hasseröder und Franziskaner Weissbier, den regionalen Marken (Gilde, Haake-Beck, Löwenbräu, Spaten) sowie Diebels, dem Marktführer im Altbiersegment, insbesondere auf die Gastronomie-Reichweite der NGV. Die der Gruppe angeschlossenen Getränkefachgroßhändler beliefern in Deutschland mehr als 12.000 Gastronomieobjekte. Der Schwerpunkt liegt in Norddeutschland, die Gruppe mit Systemzentrale in Hamburg expandiert jedoch kontinuierlich, zuletzt nach Nordrhein-Westfalen. NGV ist Zentraleinkäufer, Vermarkter, Konzept- und Systemgeber für über 30 führende Getränkefachgroßhändler und steht für über 200 Mio. EUR Umsatz jährlich in der Gastronomie. www.ngv-gruppe.dewww.inbev.de Redaktion food-service Braukonzern, Getränke-Gruppe, Systempartnerschaft, Getränkefachgroßhändler, Gastronomie



stats