Hiestand

irische IAWS-Gruppe steigt mit 40 Mio. Franken ein

Zwei TK-Backwarenspezialisten beginnen enge Kooperation: Die irische Nahrungsmittel-Gruppe IAWS übernimmt 22 % des Hiestand-Aktienkapitals zu einem Preis von rd. 40 Mio. sfr. Hiestand, Hersteller hochwertiger TK-Backwaren für Einzelhandel und Gastronomie, erwirtschaftet einen Umsatz von rd. 300 Mio. sfr. IAWS, wie Hiestand bösennotiert, erzielt umgerechnet rd. 2 Mrd. sfr Umsatz. Beide Unternehmen sind in räumlich komplementären Märkten tätig. Das auf hochwertige Baguettes und Brote nach traditionell handwerklicher Art spezialisierte Unternehmen ist in Irland, UK und USA distribuiert, Hiestand vornehmlich in Zentraleuropa, Japan und Südostasien. Die Hiestand-Gruppe meldet für das 1. Hj. 2003 ein Umsatzwachstum von rd. 10,5 %.



stats