Bio-Nord

Über 3.800 Fachbesucher kamen nach Hannover

Insgesamt 424 Aussteller und 3.800 Fachbesucher trafen sich am vergangenen Sonntag auf der regionalen Fachmesse Bio-Nord in Hannover. Im Mittelpunkt des Messegeschehens stand auch in diesem Jahr der Austausch zwischen Anbietern und Fachhandel.
 
Der mit rund 550 Produkten bestückte Neuheitenstand belegte einmal mehr die Produktvielfalt und Innovationskraft der Branche. Dabei entwickeln sich Bio-Nord und ihre Schwestermesse Bio-Süd immer mehr zur zentralen Kommunikationsplattform für die deutsche Bio-Branche.
 
Die Besucher konnten auf der Messe nicht nur neue Produkte entdecken und verkosten, sondern sich bei den Ausstellern umfangreich über die Themen Monitoring-, Tierschutz- und Regionalkonzepte informieren. Auf einem Podiumsgespräch mit dem niedersächsischen Landwirtschaftsminister Gert Lindemann sowie Bio-Landwirten und Naturkostgroßhandel wurde zudem das sensible Thema Tierwohl und Tiergesundheit diskutiert.
 
Neben den bundesweiten Lieferanten des Fachhandels aus den Bereichen Lebensmittel und Kosmetik sowie regionalem und überregionalem Großhandel waren zahlreiche Anbieter mit regionalen Schwerpunkten, wie Bäcker, Käsereien und Feinkostmanufakturen vertreten.
 
Die Partnerveranstaltung Bio-Süd findet am Sonntag, 16. September in Augsburg statt, im Frühjahr 2013 planen die Veranstalter erstmals eine Bio-West und Bio-Ost. Die nächste Bio-Nord öffnet ihre Tore am 6. Oktober 2013 in Hannover.
 
http://bionord.de/


stats