Sigep Italien 2003

Über 700 Aussteller erwartet

Vom 18.-22.01.03 wird Rimini/Italien wieder Branchentreffpunkt und wichtiger Ideengeber für das Speiseeis-, Konditoren- und Bäckerhandwerk sein. Die weltweit führende Veranstaltung für das Speiseeishandwerk entwickelt sich auch in den Bereichen Konditorei und Bäckerei zu einer der interessantesten Veranstaltungen in Europa. Auch aufgrund der positiven Resonanz der letzten Ausgabe wird die Sigep 2003 eine erweiterte Fläche für das Bäckerhandwerk bereitstellen.

Ergänzt wird dieser Bereich rund um das Thema Brot durch Vorführungen, Seminare und Konferenzen unter dem Namen "Profumo di Pane", die in Zusammenarbeit mit der italienischen Fachzeitschrift "Panificazione & Pasticceria" durchgeführt werden. Eines der Ziele dieser Initiative ist es dem traditionellen Bäckerhandwerk und seinen Zulieferern ein Messeforum zur Präsentationen von Technik, Zutaten und Know-how zu verschaffen.



An der diesjährigen Ausgabe der Sigep nahmen knapp 70.000 Fachbesucher teil.

"Die Sigep war bis vor einigen Jahren fast ausschließlich unter den Eismachern bekannt, dabei hat die Messe schon seit Jahren sehr viel mehr zu bieten, so Gennaro Cozzuto Marketingreferent der Italienischen Handelskammer für Deutschland mit Sitz in Frankfurt. In der Tat nimmt die Sigep mit den weiteren Ausstellungsbereichen eine führende Stellung unter den europäischen Konditor- und Backmessen ein. Auch vom Ausstellungsbereich Sigep Ladenbau gehen immer wieder interessante Impulse für die Branche aus.



Kontakt Deutschland:

Italienische Handelskammer für Deutschland e.V. (ITKAM), Kettenhofweg 65, 60325 Frankfurt am Main, Gennaro Cozzuto (GC), Tel. 069-971452-61, gcozzuto@ccig.de

stats