04. ClubMeeting der Holsten-Brauerei

Dieses Mal lud Key Account Manager Stefan Deeken zu einem Get-together nach Stuttgart, denn die Schwabenmetropole zeichnet sich schon seit geraumer Zeit durch Ihre innovative Clublandschaft aus.



Den rund vierzig Teilnehmern aus der Gastronomie, sowie Interessierten branchennaher Berufszweige, wurde wieder ein abwechslungsreiches und qualitativ hochwertiges Programm geboten: eingebettet in ein anschauliches und kommunikationsförderndes 'vor-Ort-Programm', bietet der Workshop kompetente, fachkundige Referenten, die zu aktuellen Themen von allgemeinem Interesse sprechen.

Der zweite Tag stand dann ganz im Zeichen des Workshops, den Michael Presinger von Schüler & Presinger/Mannheim mit einem so interessanten wie offenen Vortrag über sein Schaffen 'Gestern – Heute – Morgen' eröffnete. Andreas Schwarz von der Kulturarena Veranstaltungs GmbH/Berlin und Geschäftsführer und Booker des berühmten Big Eden/Berlin, veranschaulichte im Anschluss daran die Chancen und Risiken, die eine solche Clubübernahme mit sich bringt.



Den thematischen Brückenschlag zur Gastgeberregion übernahm Petra Höhn, Fachbereichsleiterin für RegioNet und StartUps an der Popakademie Baden-Württemberg in Mannheim. Frau Höhn stellte das deutschlandweit einmalige Programm der Popakademie vor und informierte auch über für die Teilnehmer interessante Weiterbildungsseminare.

Abschließend berichtet Chris List anschaulich über die Entwicklung von Stuttgarts Clubszene. Abgerundet wurde sein Vortrag durch den zweiten Teil des von ihm geführten Clubrundganges durch Stuttgart.

Insgesamt wurde dieses 4. ClubMeeting wieder einmal als absolut gelungen bewertet. So geht es mit positivem Antrieb im Herbst ins Rheinland. Interessierte können sich gerne vorab bei Stefan Deeken, Holsten Brauerei/Hamburg unter s.deeken@holsten.de oder bei der Agentur b:sides network, Anja Mischke unter anja@b-sides-network.de über eine Teilnahme informieren.

stats