11. S.Pellegrino Sterne-Cup der Köche in Ischgl

Blendender Sonnenschein und grandioser Pulverschnee – der S.Pellegrino Sterne-Cup der Köche feierte bei erstklassigen Wetterbedingungen seine nunmehr elfte Auflage. Sechzig der besten Köche Deutschlands und Österreichs gingen in Ischgl an den Start, um gleich zweifach in atemberaubenden Wettkämpfen ihre Klasse zu beweisen. Waren beim Riesenslalom in der hervorragend präparierten Silvretta-Arena Kondition und Kanteneinsatz gefragt, verlangte die anschließende kulinarische Prüfung den Küchenchefs ihr ganzes gastronomisches Geschick ab.



Die Richtzeiten für den Riesenslalom setzten die Skilegenden Marc Girardelli, Armin Bittner und Michael Veith sowie der Organisator des Events, Thomas Schreiner. Am Ende war das Podest fest in österreichischer Hand: Ganz oben triumphierte Rudi Obauer (Restaurant Obauer, Werfen). Neben ihm nahmen Gerhard Gugg (Cateringservice Gugg, Tamsweg) und Martin Schlegel (Schlegelhof, Kirchzarten) Platz zwei und drei auf dem Siegertreppchen ein. In der Kategorie Masters (Köche über 50 Jahre) verwies Hans Haas (Tantris, München) die Konkurrenz auf die Plätze – dicht gefolgt von Karl Obauer und Eduard Hitzberger (Hotel Paradies, Ftan). Von den teilnehmenden Damen fuhr Christel Reichenbach (Beim Sedlmayr, München) souverän den ersten Platz vor Claudia Mueller (Mairot, Dorfen) und Annemarie Foidl (Angerer Alm, St. Johann) ein.
stats