Rational

2014 mit 8 % Umsatzwachstum

Mit einem Konzernumsatz von 496,7 Mio. Euro (Vj. 461,1 Mio. Euro) konnte die Rational AG im Jahr 2014 die Erlöse um 8 % steigern und damit das Wachstum der letzten Jahre fortsetzen. Wesentlicher Wachstumsträger im Jahr 2014 war Europa. Deutschland wuchs um 8 %, im übrigen Europa konnte der Landsberger Großküchenausrüster um 13 % zulegen.
„Neben der insgesamt guten Entwicklung profitierten wir beispielsweise von einer Gesetzesänderung in Großbritannien, die jedem Schulkind in der ersten und zweiten Klasse eine warme Mittagsmahlzeit zusichert. Dies führte zu einem positiven Sondereffekt, da viele Schulküchen mit Rational-Geräten ausgestattet wurden“, erklärt Dr. Peter Stadelmann, Vorstandsvorsitzender der Rational AG.

Amerika und Asien lagen jeweils um 3 % unter Vorjahr. Bereinigt um negative Währungseinflüsse erreichten beide Regionen das Vorjahresniveau. Das mit eigenem Vertrieb bearbeitete und für den nachhaltigen Unternehmenserfolg wichtige Flächengeschäft entwickelte sich in beiden Regionen gut. Die Umsätze beim stark schwankenden Kettengeschäft lagen jeweils unter Vorjahr.

Der Rohertrag stieg auf 304,0 Mio. Euro (Vj. 280,7 Mio. Euro), die Rohertragsmarge betrug 61 % (Vj. 61 %). Mit 145,2 Mio. Euro (Vj. 128,3 Mio. Euro) lag das EBIT um 13 % über Vorjahr. Die EBIT-Marge erreichte mit 29 % ein sehr hohes Niveau. Bereinigt um positive Währungseffekte erreichte sie wie im Vorjahr 28 %. Der Jahresüberschuss in Höhe von 110,1 Mio. Euro übertraf das Vorjahr um 13 % (Vj. 97,2 Mio. Euro). Dies entspricht einem Gewinn je Aktie von 9,68 Euro (Vj. 8,55 Euro).

Um die Aktionäre erneut angemessen am Unternehmenserfolg zu beteiligen, haben Aufsichtsrat und Vorstand beschlossen, der Hauptversammlung am 29. April 2015 die Ausschüttung einer Dividende von 6,80 Euro je Aktie (Vj. 6,00 Euro) vorzuschlagen. Dies entspricht einer Ausschüttungsquote von 70 % und einer Dividendenrendite bezogen auf den Schlusskurs 2014 von 2,6 %.

Vor dem Hintergrund der guten Prognosen für die Entwicklung der Weltwirtschaft und basierend auf den geschaffenen Grundlagen für eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung erwartet der Vorstand von Rational für 2015 die Fortsetzung des bisherigen Wachstums bei Absatz, Umsatz und EBIT.

www.rational-online.com




stats