Rational

24 % Umsatzplus im 1. Quartal 2015

Mit einem Konzernumsatz von 124,7 Mio. € (Vj. 100,8 Mio. €) konnte die Rational AG im ersten Quartal 2015 den Wachstumstrend der letzten Jahre erfolgreich fortsetzen. Die Umsatzerlöse stiegen um 24 % im Vergleich zum Vorjahresquartal. Dies meldete das Unternehmen im Rahmen der gestrigen Hauptversammlung (vorläufige Zahlen).
Ein Grund für den starken prozentualen Umsatzanstieg im ersten Quartal war neben der guten Geschäftsentwicklung auch das etwas schwächere erste Quartal 2014. Zusätzlich wirkten sich Währungseinflüsse positiv auf die Umsatzerlöse aus. Bereinigt um den positiven Währungseffekt beträgt das Umsatzwachstum 19%.

Das EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) erreichte 35,0 Mio. Euro und stieg damit um 69 % gegenüber dem Vorjahr (20,7 Mio. €). Die EBIT-Marge erreichte 28 % (Vj. 21 %). Ein positiver Einfluss in Höhe von 5,8 Mio. € (Vj. -0,2 Mio. €) auf das EBIT resultierte aus Umbewertungseffekten der Fremdwährungspositionen. Währungsbereinigt lag das EBIT um 4,8 Mio. € (+23 %) über Vorjahr und die EBIT-Marge wie im Vorjahr bei 21 %.

„Aufgrund der bisherigen Geschäftsentwicklung bestätigen wir für das Geschäftsjahr 2015 unsere Prognose der weiterhin positiven Umsatz- und Ergebnisentwicklung“, so Vorstandsvorsitzender Dr. Peter Stadelmann.

www.rational-online.com





stats