Volkswagen/Transgourmet

Aktionswoche mit MSC-Fisch aus Alaska

Vom 13. bis 15. Oktober 2015 hieß es bei Volkswagen Wolfsburg „Fisch auf den Tisch“: Unter dem Motto „Cooler Fisch für starke Wölfe“ setzten die Küchenchefs der Betriebsrestaurants am Standort Wolfsburg im Rahmen einer gemeinsamen Aktionswoche mit Transgourmet hochwertige Tellergerichte mit MSC-zertifizierten Kabeljau- und Alaska Seelachsfilets auf ihre Speisepläne.
Anhand von Plakaten, Bannern, Informationsbroschüren und Preisausschreiben konnten sich die Gäste gleichzeitig über die Vorzüge der Fischprodukte aus nachhaltiger Alaska-Fischerei informieren. Die Aktion kam bei den VW-Mitarbeitern mit täglich 5.000 verkauften Aktionsessen sehr gut an. Insgesamt versorgt der Autobauer am Stammsitz Wolfsburg täglich 21.000 Gäste, denen täglich acht Gerichte zur Wahl stehen.

Ein Grund für den großen Erfolg der Aktion lag sicherlich auch an der kreativen Zubereitung der Speisen: Für jeden Aktionstag hatte das Küchenteam ein anderes Gericht kreiert: Darunter waren Kabeljau mit Dill-Joghurt-Dipp, Sesamkartoffeln und Wildkräutersalat sowie Gourmetfisch-Rucola-Balsamico mit Paprikazwiebelgemüse, Gnocchi, Pesto Rosso und Mischsalat. Die Aktionswoche wurde abgerundet mit der Kreation „Alaska Seelachs an einer Apfel-Zwiebelremoulade serviert mit Kartoffelsalat mit Meerrettich, Kresse und Rucola.

Fisch gilt weltweit als eines der wertvollsten und gesündesten Lebensmittel. Insofern passten die maritimen Produkte aus Alaska ideal in das Angebot der Volkswagen Wolfsburg Gastronomie. Das eiweißreiche Fischfleisch mit seinem hohen Anteil an natürlichen Omega-3-Fettsäuren ermöglicht eine bewusste und zugleich ausgewogene Ernährung. Andererseits kann Fisch auf sehr vielseitige Weise zubereitet werden, was den Volkswagen Küchenchefs viel kreativen Freiraum beim Kochen, Dünsten und Braten ließ.

Kooperation mit Transgourmet

Da bei Volkswagen Wolfsburg nachweislich nachhaltig orientierte Lieferanten bevorzugt werden, entschied man sich im Rahmen der Fisch-Aktionswoche hochwertige MSC-Alaska-Ware vom Lieferanten Transgourmet einzusetzen. In jüngster Zeit hat Deutschlands führender Zustelllieferant sein Fisch- und Seafood-Portfolio aus nachhaltiger Fischerei stark erweitert, was auch mit einem erheblichen Sortimentsausbau an MSC-zertifiziertem Fisch aus Alaska einherging.

Vorbildliches Fischereimanagement in Alaska

Das nachhaltige Fischereimanagement in Alaska gilt laut Transgourmet als eines der solidesten und besten der Welt. Gefischt werden darf in den klaren Gewässern nur so viel, dass die natürliche Ressource nicht geschädigt wird. Unterstützung erfuhr die Aktionswoche zusätzlich durch das „Alaska Seafood Marketing Institute“: Die Organisation versorgt Transgourmet und andere Unternehmen im Foodservice-Markt mit umfangreichem Informationsmaterial, um das Thema „Nachhaltiger Fisch aus Alaska“ in Deutschland kommunizieren zu können.

www.tg-seafood.de
www.volkswagen.de




stats