Initiative Mittelstand

Bewerbungsphase für Industriepreis verlängert

Die Initiative Mittelstand hat sich aufgrund der positiven Resonanz auch beim Industriepreis für eine Verlängerung der Bewerbungsphase entschieden. Interessierte Unternehmen können sich nun noch bis zum 27. März 2015 bewerben, dann ist endgültiger Bewerbungsschluss.
Neben großen Industrieunternehmen aus der Automobil- und Chemiebranche sind es immer wieder auch innovative Mittelständler, die in der digitalen Welt von heute eine treibende Funktion übernehmen und mit fortschrittlichen Geschäftsmodellen, Produkten und Services die Märkte verändern. Das war Anlass für die Initiative Mittelstand, noch mehr innovativen Industrieunternehmen die Möglichkeit zu geben, sich für den Industriepreis 2015 zu bewerben und den Bewerbungsschluss um zwei Wochen zu verlegen.

Alle Industrieunternehmen - ebenso Zulieferer und Dienstleister - können unabhängig von ihrer Größe beim Industriepreis teilnehmen. Insgesamt 14 Kategorien von Automotive bis Zulieferer stehen dabei zur Auswahl. Neben den Kategoriesiegern wird im zeitlichen Rahmen der Hannover Messe auch der Gesamtsieger gekürt.

Die besten Bewerbungen profitieren von umfangreichen Marketingleistungen, einer Kommunikationsdynamik über das Netzwerk des Huber Verlags für Neue Medien und nicht zuletzt von der Präsentation in den Industrie-Bestenlisten.

Industrie 4.0 und die digitale Revolution sind längst Kernthemen der globalen Industrie. Die Fabrik der Zukunft ist nur im Netzwerk der Zukunft zu bewerkstelligen. Die Initiative Mittelstand ist bereits ein Teil davon und hat im Zuge dessen einen Beitrag zur Beilage 'Industrie 4.0 - Die vierte industrielle Revolution geht weiter' des Handelsblatts beigesteuert.

http://industriepreis.de/2015/anmeldung
www.industriepreis.de


stats