Bio-Fisch von Deutsche See DLG-prämiert

Zahlreiche Bio-Erzeugnisse von ’Deutsche See’ wurden von der Expertenjury der DLG mit insgesamt acht Gold-, neun Silber und sieben Bronzemedaillen für ihre Qualität ausgezeichnet. Prämiert wurden unter anderem Bio-Lachs, Bio-Pangasius, Bio-Tilapia und Bio-Garnelen sowie verschiedene Bio-Salate. Die Preise werden im Februar auf der Messe BioFach am Stand der DLG überreicht.

Quer durch alle Bereiche nehmen Lebensmittel auf ökologischem Anbau in der Verbrauchergunst einen immer höheren Stellenwert ein. Nach einer aktuellen Studie der DLG sind 64 % der deutschen Konsumenten bereit, mehr Geld für Lebensmittel auszugeben, wenn sie geschmacklich überzeugen können.

Auf diese Entwicklung hat die DLG nun reagiert. Während Bio-Produkte in der Vergangenheit gemeinsam mit konventionellen Erzeugnissen bewertet wurden, testete in diesem Jahr erstmals eine mehrköpfige Expertenjury aus unabhängigen Sachverständigen Bio-Produkte im Rahmen eines gesonderten Wettbewerbs. Die Bio-Erzeugnisse wurden nach den strengen Prüfschemata der DLG und unter Berücksichtigung der geltenden Richtlinien für Bio-Lebensmittel bewertet und prämiert. Eingereicht wurden mehr als 500 verschiedene Produkte von insgesamt 130 teilnehmenden Unternehmen.

’Deutsche See’ hat Bio-Produkte bereits im Jahr 2002 ins Sortiment aufgenommen. Angefangen mit Lachs umfasst das Bio-Angebot mittlerweile Garnelen, Bachforellen, Pangasius, Tilapia und Roter Trommler. In Kürze werden erstmals auch Fischstäbchen in Bio-Qualität erhältlich sein.
www.deutschesee.de

stats